Enduro Trophy in Perchau

Am 24. Juni  fand in Perchau der 4. Lauf zur Enduro Trophy statt.
Ein technisch anspruchsvoller Kurs und sehr hohe Temperaturen setzten den Fahrern stark zu.

Andreas Obereder konnte sich in der Klasse 45+ ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk machen.
Er kam nach Kampf um Platz 2, am Ende als 3. ins Ziel und damit aufs Stockerl.

Mathias Wibmer bei den Profis nach eher schlechten Start, hatte er die schwierige Strecke aber bald gut im Griff und konnte sich
in den ersten Runden auf den 3. Platz vorfahren. Er behauptete diesen bis zum Schluss und beendete somit das Rennen auf Platz 3.

Es waren sehr wichtige Punkte für unser Team in der Gesamtwertung.

034

016